Pepino

Rasse: EKH

​Geboren: 2018

​Geschlecht: männlich, kastriert ​​Abgabedatum: 05.10.2020 ​Grund: Fundtier

Besonderheit: rechtes Vorderbein fehlt


BITTE LESEN SIE SICH UNSEREN VERMITTLUNGSABLAUF DURCH!

Pepino wurde seit längerer Zeit an einer Futterstelle für freilebende Katzen gesichtet. Tierfreunde versuchten ihn einzufangen, da er stark humpelte, diese klappte lange Zeit nicht. Zum Glück ist er irgendwann in eine Falle gegangen und er konnte zum Tierarzt gebracht werden. Leider konnte man sein Bein nicht mehr retten und es musste amputiert werden. Deshalb konnte er nicht wieder an die Futterstelle zurück.


- Wohnungshaltung - zurückhaltend, ängstlich

- lässt sich nicht anfassen

- braucht eine längere Eingewöhnungszeit

- seine neue Familie sollte Geduld haben und ihm die Zeit geben die er

braucht um vertrauen aufzubauen

- benötigt ruhigen Haushalt - verträglich mit anderen Katzen - stubenrein - nicht für Kinder geeignet ​ - entwurmt, geimpft, gechipt und kastriert