Unsere Sonja freut sich, heute das 19. Türchen öffnen zu dürfen

Warum sich unsere 7-jährige Sonja so darüber freut ist ganz einfach, weil sie hofft endlich gesehen zu werden und jemanden zu finden, der sie so liebt wie sie ist.


Sonja hatte es bisher nicht leicht in ihren Leben! Dass wissen wir nicht, weil wir ihre Vorgeschichte kennen, die kennen wir leider nicht, sondern weil sie sehr sehr viele Narben am Körper hat. Und da sind wir auch schon bei ihrem Problem, warum viele Interessenten wieder Abstand von ihr nehmen. Sie lässt sich am hinteren Bereich ihres Körpers nicht gerne anfassen. Dafür liebt sie es aber im Kopfbereich gestreichelt zu werden. Dazu kommt noch, dass sie kein Hund ist, der vor Freude jeden anspringt. Sie geht gerne mit jedem spazieren, aber ihr Herz muss man erst gewinnen und das schafft man nur, wenn man mit ihr Zeit verbringt.


Sonja ist bei unseren Tierpflegern und auch bei den Gassi Gängern sehr beliebt. Da sie eine sehr liebe und verschmuste Hündin ist, die auch sehr gut an der Leine läuft. Sonja hat einen sehr angenehmen Charakter, sie ist nicht total überdreht, ist aber auch keine Schlaftablette. Sie ist einfach nur toll! Deshalb ist es auch gar nicht zu verstehen, warum sie schon über 1 Jahr bei uns im Tierheim sitzt.


Was sucht Sonja für ein Zuhause? Eigentlich kann sie fast überall hin, dass einzige was für Sonja nicht geeignet wären, sind Kinder unter 12 Jahren. Ansonsten ist sie sehr pflegeleicht und hofft einfach nur geliebt zu werden.


Sonja würde sich freuen über Hundeliegen für sich und ihrer Hundekumpels freuen.


Details

Tierschutzverein Eilenburg und Umgebung e.V.
Am Färberwerder 14
04838 Eilenburg

Tel. 03423/758928

Info

Öffnungszeiten: 
Mo bis So 14 - 16 Uhr 

(nach telefonischer Terminvereinbarung)

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 von Gina-Marry.  Tierschutzzentrum Eilenburg 

Alle Rechte vorbehalten.