Heute darf unser lebensfroher Senna, dass 8. Adventstürchen aufmachen

Viele Besucher bemitleiden den armen Senna, da er nur 3 Beine hat. Aber Senna will gar nicht bemitleidet werden, er möchte endlich ein Zuhause finden. Er möchte eine Familie, die ihn nicht aus Mitleid nimmt, sondern weil sie gerne einen sportlichen Begleiter fürs Leben möchten. Es ist nicht so, dass Senna nur auf der Couch sitzt und kurz um den Block gehen möchte. Typisch für seine Rasse, ist er sehr sportlich und möchte trotzdem große Runden gehen. Natürlich ist er nicht für sehr lange Wanderungen geeignet oder für kilometerlanges Fahrrad fahren. Aber jeder der sich mit der Rasse Podenco schon einmal auseinandergesetzt hat, weiß das diese Hunde keine Stubenhocker sind.


Senna ist so ein bezaubernder Kerl, man kann eigentlich gar nicht nachvollziehen, warum er immer noch bei uns sitzt. Ist es die Rasse oder stört es vielleicht doch, dass er nur 3 Beine hat? Natürlich muss er noch viel lernen, wie viele junge Hunde und er hat auch einen Jagdtrieb, wie viele Podencos. Aber ist das wirklich ein Grund, dass so ein lieber Kerl, so lange bei uns im Tierheim sitzt. Es werden immer Hunde gesucht, die mit Kindern zurechtkommen und sich anderen Hunden vertragen. Dann hat man so einen Hund und keiner will ihn. Aber wir sind uns sicher, dass sein Moment auch kommen wird. Das eine Familie kommt die ihn adoptiert, weil er so ein toller Kerl ist.



Senna würde sich freuen, wenn ihr seinen Wunsch erfüllen würdet. Durch die tägliche Reinigung benötigen wir ständig Einmalhandschuhe.

Details

Tierschutzverein Eilenburg und Umgebung e.V.
Am Färberwerder 14
04838 Eilenburg

Tel. 03423/758928

Info

Öffnungszeiten: 
Mo bis So 14 - 16 Uhr 

(nach telefonischer Terminvereinbarung)

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 von Gina-Marry.  Tierschutzzentrum Eilenburg 

Alle Rechte vorbehalten.