Das 21. Türchen darf heute einer unser Igel öffnen

Jedes Jahr nehmen wir viele Igel auf, die verletzt sind oder für die Jahreszeit in der sie gefunden wurden, viel zu klein sind. Sie werden bei uns tierärztlich versorgt und aufgepäppelt, damit sie genug Gewicht haben, um den Winter in unseren Igelgärten gut zu überstehen. Leider haben wir das Gefühl, dass es immer mehr Igel werden die Hilfe benötigen.


Unsere Igel würden sich über neue Igelhäuschen und Nassfutter (Pate) mit hohen Fleischanteil freuen.